digplanet beta 1: Athena
Share digplanet:

Agriculture

Applied sciences

Arts

Belief

Business

Chronology

Culture

Education

Environment

Geography

Health

History

Humanities

Language

Law

Life

Mathematics

Nature

People

Politics

Science

Society

Technology

For the winner of the 1983 Kitzbühel downhill race, see Bruno Kernen (born 1961).
Bruno Kernen
Bruno Kernen.jpg
Personal information
Born (1972-07-01) 1 July 1972 (age 42)
Thun, Canton of Berne

Bruno Kernen (born 1 July 1972 in Thun, Canton of Berne) is a Swiss alpine skier. In 1997, he was world champion in downhill, as well as a silver medalist in combined. In 2003, he won bronze in downhill at the world championships in St. Moritz. He is the 2003 winner of the Lauberhorn race.

At the 2006 Winter Olympics in Turin, Kernen won a bronze medal in the downhill. He also raced in the super-G, where he placed 18th.[1]

World Cup victories[edit]

Date Location Race
19 January 1996 Switzerland Veysonnaz Downhill
20 January 1996 Switzerland Veysonnaz Downhill
18 January 2003 Switzerland Wengen Downhill

References[edit]

  1. ^ "Bruno Kernen". 2006 Winter Olympics profile. Yahoo! Sports. Archived from the original on 2012-10-10. Retrieved 2006-12-29. 

External links[edit]



Original courtesy of Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Bruno_Kernen — Please support Wikipedia.
This page uses Creative Commons Licensed content from Wikipedia. A portion of the proceeds from advertising on Digplanet goes to supporting Wikipedia.
2004 videos foundNext > 

Menu Surprise mit Bruno Kernen

Die Woche zu Gast in Beat Caduff's Küche: Die Skilegende und Namensgeber für das berühmte Kernen S - Bruno Kernen.

Lauberhornrennen 2009 Wengen Kamerafahrt Bruno Kernen

Lauberhornrennen am 17.01.2009 Wengen Kamerafahrt für das Schweizer Fernsehen von Bruno Kernen und Kommentar von Bernhard Russi.

Bruno Kernen takes downhill gold (WCS Sestrieres 1997)

3300 m long piste Kandahar Banchetta offered a big show of best downhill skiers in the 1997 World Championships in Sestrieres, Italy. Everyone predicted grea...

Bruno Kernen Snowcamp 2014

Das Bruno Kernen Snowcamp ermöglicht Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen eine Woche Skiferien in Grindelwald. In dieser Woche werden die Kinder ...

Bruno Kernen: So gewinnt man die Lauberhorn-Abfahrt

Bruno Kernen gewann 2003 die Abfahrt am Lauberhorn. Blick.ch sprach mit dem Berner über die Chancen der Schweizer und die Tücken der längsten Strecke der Welt.

Bruno Kernen über seine Autogeschichte

Bruno Kernen, Schweizer Skirennfahrer, erzählt am Genfer Auto-Salon 2011, was sein eindrücklichstes Erlebnis mit dem Auto war und warum das Auto ein absolute...

1996 SF DRS Time Out Rollhockey Bruno Kernen

Réportage sur Bruno Kernen, Champion du Monde dans le ski alpin (descente) et joueur de Rink-Hockey.

Bruno Kernen - Lenzerheide 2007

Bruno Kernen falls during the Men's Downhill at Lenzerheide in 2007 Finnish commentary by Jukka Pelkonen.

Downhill Wengen 2014 | Camera Race | Bruno Kernen

ricardoHammershow Bruno Kernen

Bruno Kernen.

2004 videos foundNext > 

117 news items

BLICK.CH

BLICK.CH
Tue, 16 Sep 2014 14:55:33 -0700

Er lebt seit kurzem wieder in seiner alten Heimat, mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau und hat nach einer schwierigen Zeit wieder den Weg zum Erfolg gefunden. Publiziert: 17.09.2014; Von Silvana Guanziroli (Text) und Remo Naegeli (Fotos).
 
bluewin.ch
Thu, 04 Sep 2014 04:51:33 -0700

Für den Berner Oberländer Bruno Kernen gab es nie eine andere Option als eine Zukunft als Spitzensportler. Schon als kleiner Junge verzapfte er seinen Kollegen, dass er Französisch lerne, um später als Skirennfahrer auch in dieser Sprache Interviews ...

REGIOfussbal.chl

REGIOfussbal.chl
Fri, 05 Sep 2014 01:02:35 -0700

Wer möchte nicht einmal gemeinsam mit Ottmar Hitzfeld, Hakan Yakin, Bruno Kernen, Urs Lehmann, Gian Gilli, Renato Tosio oder Erich Schärer eine Golfrunde spielen. Dies war für Firmen und ihre Kunden ein attraktiver Gedanke. Schon früh konnten daher ...
 
Berner Zeitung
Sun, 14 Sep 2014 23:22:30 -0700

Auch Wandergötti Bruno Kernen, ehemaliger Skirennfahrer, ist begeistert: «Als ich angefragt worden bin, beim Wandertag der ‹Schweizer Familie› mitzumachen, musste ich nicht lange überlegen. Es ist ein Heimspiel für mich mit vielen netten, aufgestellten ...
 
SiOL.net
Sun, 07 Sep 2014 06:18:45 -0700

... ni bil ključnega pomena, zasedel 12. mesto. Med drugim je ugnal tudi svojega nekdanjega velikega tekmeca Marca Girardellija. Ob omenjeni druščini pa so med drugim nastopili še Didier Cuche, Christian Neureuther, Bruno Kernen in Michael Walchhofer.

Skionline.ch

Skionline.ch
Sun, 07 Sep 2014 01:43:39 -0700

Weitere Sonderwertungen wurden durch die im Golfsport erprobte Fränzi Aufdenblatten, den Lauberhornsieger von 2003 Bruno Kernen (Longest drives) und durch Michael Huber (nearest to the pin) gewonnen. Die Teamwertung entschied das Flight mit ...
 
Berner Zeitung
Mon, 25 Aug 2014 22:45:22 -0700

Geburtstag des Klassikers abgeschlagen wird; die illustre Gästeschar führt von aktiven Olympiasiegerinnen wie Snowboarderin Patricia Kummer über reich dekorierte Jungsenioren wie Didier Cuche, Tanja Frieden, Bruno Kernen und Michael Walchhofer, ...
 
Jungfrau Zeitung
Tue, 09 Sep 2014 05:22:07 -0700

... tausend Franken in die Nachwuchsförderungskasse der Wengener Skitalente. Die Sonderwertung für den längsten Abschlag bei Loch sechs gewann Fränzi Aufdenblatten mit 246 Metern bei den Damen und Bruno Kernen mit 337 Metern bei den Herren.
Loading

Oops, we seem to be having trouble contacting Twitter

Support Wikipedia

A portion of the proceeds from advertising on Digplanet goes to supporting Wikipedia. Please add your support for Wikipedia!