digplanet beta 1: Athena
Share digplanet:

Agriculture

Applied sciences

Arts

Belief

Business

Chronology

Culture

Education

Environment

Geography

Health

History

Humanities

Language

Law

Life

Mathematics

Nature

People

Politics

Science

Society

Technology

For the winner of the 1983 Kitzbühel downhill race, see Bruno Kernen (born 1961).
Bruno Kernen
Bruno Kernen.jpg
Personal information
Born (1972-07-01) 1 July 1972 (age 42)
Thun, Canton of Berne

Bruno Kernen (born 1 July 1972 in Thun, Canton of Berne) is a Swiss alpine skier. In 1997, he was world champion in downhill, as well as a silver medalist in combined. In 2003, he won bronze in downhill at the world championships in St. Moritz. He is the 2003 winner of the Lauberhorn race.

At the 2006 Winter Olympics in Turin, Kernen won a bronze medal in the downhill. He also raced in the super-G, where he placed 18th.[1]

World Cup victories[edit]

Date Location Race
19 January 1996 Switzerland Veysonnaz Downhill
20 January 1996 Switzerland Veysonnaz Downhill
18 January 2003 Switzerland Wengen Downhill

References[edit]

  1. ^ "Bruno Kernen". 2006 Winter Olympics profile. Yahoo! Sports. Archived from the original on 2012-10-10. Retrieved 2006-12-29. 

External links[edit]



Original courtesy of Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Bruno_Kernen — Please support Wikipedia.
This page uses Creative Commons Licensed content from Wikipedia. A portion of the proceeds from advertising on Digplanet goes to supporting Wikipedia.
2023 videos foundNext > 

Bruno Kernen takes downhill gold (WCS Sestrieres 1997)

3300 m long piste Kandahar Banchetta offered a big show of best downhill skiers in the 1997 World Championships in Sestrieres, Italy. Everyone predicted grea...

Lauberhornrennen 2009 Wengen Kamerafahrt Bruno Kernen

Lauberhornrennen am 17.01.2009 Wengen Kamerafahrt für das Schweizer Fernsehen von Bruno Kernen und Kommentar von Bernhard Russi.

Menu Surprise mit Bruno Kernen

Die Woche zu Gast in Beat Caduff's Küche: Die Skilegende und Namensgeber für das berühmte Kernen S - Bruno Kernen.

Bruno Kernen: So gewinnt man die Lauberhorn-Abfahrt

Bruno Kernen gewann 2003 die Abfahrt am Lauberhorn. Blick.ch sprach mit dem Berner über die Chancen der Schweizer und die Tücken der längsten Strecke der Welt.

Bruno Kernen über seine Autogeschichte

Bruno Kernen, Schweizer Skirennfahrer, erzählt am Genfer Auto-Salon 2011, was sein eindrücklichstes Erlebnis mit dem Auto war und warum das Auto ein absolute...

Bruno Kernen Snowcamp 2014

Das Bruno Kernen Snowcamp ermöglicht Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen eine Woche Skiferien in Grindelwald. In dieser Woche werden die Kinder ...

ricardoHammershow Bruno Kernen

Bruno Kernen.

1996 SF DRS Time Out Rollhockey Bruno Kernen

Réportage sur Bruno Kernen, Champion du Monde dans le ski alpin (descente) et joueur de Rink-Hockey.

Bruno Kernen - Lenzerheide 2007

Bruno Kernen falls during the Men's Downhill at Lenzerheide in 2007 Finnish commentary by Jukka Pelkonen.

Bruno Kernens Hotel Kernen www.hotel-kernen.ch

Welcome to the fully rennovated Hotel Kernen in Schoenried-Gstaad, the paradise for sports & relaxation! Hotel Kernen Schönried AG Familie Bruno Kernen CH 37...

2023 videos foundNext > 

6 news items

NewsWalk.info (Pressemitteilung)

NewsWalk.info (Pressemitteilung)
Tue, 16 Sep 2014 15:52:30 -0700

Er lebt seit kurzem schon wieder in seiner alten Heimat, mit Blick auf Eiger, Mönch sowie Jungfrau sowie hat nach einer schwierigen Zeit schon wieder den Weg zum Erfolg entdeckt . weiterlesen ... url im Text ... solinger-bote .de Webseite schreibt dazu ...
 
az Solothurner Zeitung
Wed, 22 Oct 2014 07:03:45 -0700

Und Ex-Skirennfahrer Bruno Kernen verriet, dass ein Spitzenskirennfahrer mehr als eine Million Franken pro Jahr verdienen könne. Aber Geld alleine könne nicht die einzige Antriebsfeder sein, um Spitzensport zu betreiben. Es brauche Ausdauer, Wille, ...

TagesWoche

TagesWoche
Tue, 21 Oct 2014 05:07:21 -0700

Aber auch andere Wintersportler mit grossen Namen wie zum Beispiel die Skirennfahrer Bruno Kernen, Daniel Mahrer, Fabienne Suter und Beat Feuz (damals «erst» Juniorenweltmeister) fanden den Weg nach Bubendorf. Logischerweise erhielten auch die ...

Arcinfo

Arcinfo
Sun, 28 Sep 2014 07:03:45 -0700

Dans les accompagnants de flights, les invités ont eu le plaisir de partager le green avec Fränzi Aufdenblatten, Didier Defago, Beat Feuz, Paul Accola, Michelle Gisin, Urs Lehmann, Bruno Kernen, Dave Dollé. C'est avec enthousiasme que les 84 ...

Berner Zeitung

Berner Zeitung
Wed, 24 Sep 2014 02:00:00 -0700

Die heutigen Mitglieder und der Präsident Bruno Kernen seien bereit, ihr Amt zur Verfügung zu stellen. «Der neue Verwaltungsrat setzt sich aus Aktionärsvertretern und qualifizierten Fachpersonen zusammen. Der Gemeinderat Saanen wird darin vertreten ...
 
ptext.net (Pressemitteilung)
Thu, 18 Sep 2014 23:50:32 -0700

Der October Salon in Belgrad ist seit den 60er Jahren die wichtigste Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Serbien. Der diesjährige 55. October Salon entstand in Kooperation mit der Kunsthalle Wien und wurde von Nicolaus Schafhausen und Vanessa Joan ...
Loading

Oops, we seem to be having trouble contacting Twitter

Support Wikipedia

A portion of the proceeds from advertising on Digplanet goes to supporting Wikipedia. Please add your support for Wikipedia!