digplanet beta 1: Athena
Share digplanet:

Agriculture

Applied sciences

Arts

Belief

Business

Chronology

Culture

Education

Environment

Geography

Health

History

Humanities

Language

Law

Life

Mathematics

Nature

People

Politics

Science

Society

Technology

For the winner of the 1983 Kitzbühel downhill race, see Bruno Kernen (born 1961).
Bruno Kernen
Bruno Kernen.jpg
Personal information
Born (1972-07-01) 1 July 1972 (age 42)
Thun, Canton of Berne

Bruno Kernen (born 1 July 1972 in Thun, Canton of Berne) is a Swiss alpine skier. In 1997, he was world champion in downhill, as well as a silver medalist in combined. In 2003, he won bronze in downhill at the world championships in St. Moritz. He is the 2003 winner of the Lauberhorn race.

At the 2006 Winter Olympics in Turin, Kernen won a bronze medal in the downhill. He also raced in the super-G, where he placed 18th.[1]

World Cup victories[edit]

Date Location Race
19 January 1996 Switzerland Veysonnaz Downhill
20 January 1996 Switzerland Veysonnaz Downhill
18 January 2003 Switzerland Wengen Downhill

References[edit]

  1. ^ "Bruno Kernen". 2006 Winter Olympics profile. Yahoo! Sports. Archived from the original on 2012-10-10. Retrieved 2006-12-29. 

External links[edit]



Original courtesy of Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/Bruno_Kernen — Please support Wikipedia.
This page uses Creative Commons Licensed content from Wikipedia. A portion of the proceeds from advertising on Digplanet goes to supporting Wikipedia.
1666 videos foundNext > 

Lauberhornrennen 2009 Wengen Kamerafahrt Bruno Kernen

Lauberhornrennen am 17.01.2009 Wengen Kamerafahrt für das Schweizer Fernsehen von Bruno Kernen und Kommentar von Bernhard Russi.

Bruno Kernen downhill gold (WCS Sestrieres 1997)

3300 m long piste Kandahar Banchetta offered a big show of best downhill skiers in the 1997 World Championships in Sestrieres, Italy. Everyone predicted grea...

Menu Surprise mit Bruno Kernen

Die Woche zu Gast in Beat Caduff's Küche: Die Skilegende und Namensgeber für das berühmte Kernen S - Bruno Kernen.

Bruno Kernen Snowcamp 2014

Das Bruno Kernen Snowcamp ermöglicht Kindern aus sozial benachteiligten Verhältnissen eine Woche Skiferien in Grindelwald. In dieser Woche werden die Kinder ...

Bruno Kernen: So gewinnt man die Lauberhorn-Abfahrt

Bruno Kernen gewann 2003 die Abfahrt am Lauberhorn. Blick.ch sprach mit dem Berner über die Chancen der Schweizer und die Tücken der längsten Strecke der Welt.

1996 SF DRS Time Out Rollhockey Bruno Kernen

Réportage sur Bruno Kernen, Champion du Monde dans le ski alpin (descente) et joueur de Rink-Hockey.

ricardoHammershow Bruno Kernen

Bruno Kernen.

Bruno Kernen - Lenzerheide 2007

Bruno Kernen falls during the Men's Downhill at Lenzerheide in 2007 Finnish commentary by Jukka Pelkonen.

Bruno Kernens Hotel Kernen www.hotel-kernen.ch

Welcome to the fully rennovated Hotel Kernen in Schoenried-Gstaad, the paradise for sports & relaxation! Hotel Kernen Schönried AG Familie Bruno Kernen CH 37...

Lauberhorn-Weltcup-Abfahrt, Kamerafahrt mit und ohne Gyro-Stabilisierung.

Bruno Kernen ist 2011 erstmals mit einem Gyro-Kamerasystem von Patrick Gautschy (www.kameraarbeiten.ch) das Lauberhorn runtergefahren. Hier sehen sie einen V...

1666 videos foundNext > 

363 news items

BLICK.CH

BLICK.CH
Tue, 20 Jan 2015 03:03:45 -0800

In der Ski-Sendung «Après-Ski mit Marcel» trifft BLICK-Reporter Perren Ex-Ski-Legende Bruno Kernen und spricht mit ihm unter anderem über die Schweizer Auferstehung und blickt nach Kitzbühel. Publiziert: 20.01.2015 , Aktualisiert: 21.01.2015. Drucken ...

BLICK.CH

BLICK.CH
Wed, 21 Jan 2015 00:39:22 -0800

Auch Ex-Abfahrts-Weltmeister Bruno Kernen (42) hatte eine sechsjährige Durststrecke zu bewältigen – bis er am 18. Januar 2003 die Abfahrt am Lauberhorn gewinnt. Nach seinem WM-Titel in der Abfahrt im Jahr 1997 kommen auf Kernen harte Zeiten zu.

Vail Daily News

Vail Daily News
Thu, 01 Jan 2015 16:33:45 -0800

Bruno Kernen, of Switzerland, led after the Day 1 downhill with Aamodt (8-hundredths back) and Kjus (14-hundredths) in tow. Again, the combined until 2007 was a downhill with two slaloms the next day. Ever since, FIS has the super-combined, one run ...
 
Daily Mail
Sat, 18 Jan 2014 03:22:20 -0800

With the ski season well underway now is the time of year that many holidaymakers will be jetting off to the pistes of Europe for some fun in the snow. But if you have been left stranded at home this winter longing for the enjoyment of the slopes, or ...

Schweizer Illustrierte

Schweizer Illustrierte
Mon, 08 Dec 2014 07:24:52 -0800

schwärmt Bruno Kernen, 42, im Gespräch mit der «Schweizer Illustrierten». Und zeigt erstmals den Grund für sein Glück: Freundin Diana. Die neue Frau an seiner Seite kommt aus dem italienischen Lecco, spricht neben Italienisch fliessend Englisch und ...

BLICK.CH

BLICK.CH
Tue, 16 Sep 2014 14:55:33 -0700

Ski-Legende Bruno Kernen (42) ist endlich wieder richtig glücklich. Der Abfahrtsweltmeister von 1997 und Olympia-Dritte von Turin 2006 lebt seit kurzem im Berner Oberland – in seiner alten Heimat. «Es ist einfach nur herrlich», schwärmt der gebürtige ...
 
BLICK.CH
Fri, 12 Dec 2014 06:16:44 -0800

Der ehemalige Abfahrts-Weltmeister und Olympia-Bronzemedaille-Gewinner Bruno Kernen gehört zu den eingefleischten Thun-Fans. Dies, obwohl der symphatische Thuner ursprünglich noch dem Kantonsrivalen YB die Daumen gedrückt hatte.

BLICK.CH

BLICK.CH
Tue, 13 Jan 2015 22:36:26 -0800

Ski-Legende Bruno Kernen und Alt-Bundesrat Adolf Ogi gehen auf Ursachenforschung für die Schweizer Krise. In seinem Video-Format «Après-Ski mit Marcel» zeigt unser Ski-Reporter Perren jeden Dienstag Einblicke, die Sie mit Sicherheit noch nicht ...
Loading

Oops, we seem to be having trouble contacting Twitter

Support Wikipedia

A portion of the proceeds from advertising on Digplanet goes to supporting Wikipedia. Please add your support for Wikipedia!

Searchlight Group

Digplanet also receives support from Searchlight Group. Visit Searchlight